Pflegedienstleiterin: Christa Kellner

Wir sind eine diakonische Pflegeeinrichtung und bieten unseren Bewohnerinnen und Bewohnern ein Zuhause, indem Sie ein sicheres und zufriedenes Leben genießen können.

Durch die qualitative Pflege wird den Bewohnern ein selbstbestimmtes und selbständiges Leben in Würde ermöglicht - trotz des teilweise sehr hohen Hilfebedarfs, dies gilt auch für unseren Umgang mit verwirrten desorientierten und psychisch veränderten alten Menschen.

Die individuellen Hilfen sind so ausgerichtet, dass die körperlichen, geistigen und seelischen Kräfte wiedergewonnen bzw. erhalten werden. Zu unserer ganzheitlichen Pflege gehört auch die Pflege und Versorgung sterbender Bewohnerinnen und Bewohner - unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen als Begleitung in schweren Stunden zur Verfügung.

Die Wünsche und Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner stehen bei allen pflegerischen Interventionen im Vordergrund, hierfür setzt sich unser Personal mit viel Herz und Kompetenzen ein.

Bei der Pflege und Betreuung unserer Bewohner orientieren wir uns an dem Strukturmodell nach Beikirch. Dieses Model ermöglicht es uns, durch eine angepasste, schlankere Dokumentation mehr Zeit für die Bedürfnisse unserer Bewohner zu haben.

Unsere Aufgabe ist es, alten und pflegebedürftigen Menschen Beratung, Begleitung und Unterstützung anzubieten. Angehörige, Freunde und wichtige Bezugspersonen beziehen wir in die Tagesstruktur der Pflege und Betreuung ein.

Durch die Zusammenarbeit mit Hausärzten, Fachärzten, Therapeuten wird die medizinische Versorgung gewährleistet.