Heimentgelt

Das Heimentgelt ist die Gesamtheit der Kosten, die dem Bewohner in Rechnung gestellt werden. Es besteht aus den folgenden drei Kostenelementen:

  • Pflegekosten
    Die Pflegekosten umfassen die pflegebedingten Aufwendungen, die Aufwendungen der sozialen Betreuung und die notwendigen Leistungen der medizinischen Behandlungspflege.
  • Unterkunfts- und Verpflegungskosten
    Unter den sogenannten „Hotelkosten“ versteht man die Leistung für Unterkunft und Verpflegung, zu denen auch die hauswirtschaftliche Versorgung wie das Reinigen der Wohnung und der Wäsche gehören. Außerdem gehören u.a. Mietnebenkosten (Heizung, Wasser, Strom) dazu.
  • Investitionskosten
    Sie dienen u. a. der Errichtung, Erhaltung und Instandhaltung des Gebäudes und der Ausstattung. Die Investitionskosten sind vergleichbar mit den Ausgaben der Wohnungs- oder Hauseigentümer für Investitionen wie z. B. Neubau, Anbau, Renovierung, Anschaffung.
    Unterkunftskosten, Verpflegungskosten und Investitionskosten werden nicht von der Pflegeversicherung übernommen, sondern sind von der pflegebedürftigen Person bzw. dem Heimbewohner selbst zu tragen. Es können Sozialhilfeleistungen zur Finanzierung in Betracht kommen.


Was wird mit dem Heimentgelt gezahlt?
Das durchschnittliche tägliche Heimentgelt eines Bewohners finanziert die Personalkosten (ca. 70 % der Gesamtkosten) und das „Hotel“. Alle weiteren Kosten, können nur durch ein hohes Maß an organisatorischem Geschick und verantwortungsvollem kaufmännischen Handeln erwirtschaftet werden.
Die verhandelten Heimentgelte (mit den Pflegekassen und Sozialhilfeträger) sind auf dem Mindestmaß der Pflegeversicherungskriterien vereinbart: Sie beinhalten nur Leistungen, die für Pflegebedürftige als „ausreichend und notwendig“ erachtet werden.
Weitere Leistungen überlässt der Gesetzgeber dem freien Interesse von Nachfrage und Angebot, das bedeutet, dass wir zusätzliche Leistungen anbieten können, die aber ausschließlich privat bezahlt werden müssen (Zusatzleistungen).

Haben Sie Fragen? Besuchen Sie uns!
Bei einem persönlichen Beratungstermin stellen wir Ihnen gerne unser Leistungsangebot vor und beraten Sie zu all Ihren Fragen.